Ausstellungen im Tisa-Archiv

 

Im Gebäude der Tisa-Stiftung, auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold, ist ein moderner Ausstellungsort mit bergbaugeschichtlichem Hintergrund entstanden. Er ist während unserer Öffnungszeiten jederzeit zugänglich für die Öffentlichkeit. Gezeigt werden thematisch wechselnde Ausstellungen der Kunstwerke Tisas und weiterer Künstler:innen. Gleichzeitig dient der Standort künftigen Tisa-Preisträger:innen und anderen Künstler:innen als Ausstellungsort und Arbeitsumgebung.

120 Jahre – 120 Bilder

20. November bis 30. Dezember 2023

Tisa von der Schulenburg ist in der Realschule St. Ursula überall präsent – und doch werden ihre Werke von den meisten Schülerinnen und Schülern kaum wahrgenommen. Zum 120. Geburtstag von Tisa von der Schulenburg entstand deshalb der Gedanke, ihren Geburtstag mit 120 Bildern von Schülerinnen und Schülern zu feiern.

 

Aus diesem Grund haben sich die Kunstkurse der Jahrgänge 8 bis 10 mit Tisa, ihrem Leben und ihren Werken beschäftigt.

 

  • Ausstellungszeitraum: 20.11. bis 30.12.2023
  • Eine Ausstellung der Realschule St. Ursula und der Tisa von der Schulenburg-Stiftung
  • Kuratiert von: Carina Nielbock, Anna Mikki, Sabine Geilmann, Benedikt Rehling
    (St. Ursula Realschule)
  • 120 Werke von Realschüler:innen mit technischer und grafischer Anlehnung an Tisas Werk

Das Thema „Leid“, mit dem sich die Künstlerin stark beschäftigte, ist heute noch genauso aktuell, wie an den Darstellungen der Realschülerinnen zu erkennen ist. Eine Arbeit hervorzuheben, wäre ungerecht, denn in jedem Werk steckt Individualität und Kreativität. Dennoch fällt ein Kunstwerk direkt ins Auge. Es stammt von Jette und hängt für jeden sichtbar an roten Fäden mitten im Raum.

 

„Ich finde es sehr aufregend, dass jeder Besucher es nun auf alle Fälle sehen wird. Mich hat das Originalbild mit Menschen, die wie Marionetten am Arm hängen, direkt angesprochen und ich habe es auf meine Weise umgesetzt. Dass daraus nun so ein dreidimensionales Kunstwerk durch meine Lehrer entstanden ist, das macht mich schon stolz“, erzählt die junge Künstlerin aus Klasse 10.

Unsere Öffnungszeiten ab dem 01. November 2023:

 

Mittwochs 10 – 13 Uhr

Donnerstags 16 – 19 Uhr

Jeden 1. Sonntag im Monat 11 – 15 Uhr

 

Besuche können auch individuell nach vorheriger Terminabsprache vereinbart werden.

Kontakt für Anfragen: telefonisch unter 02362-663060 oder per Mail unter  kontakt@tisa-stiftung.de

Aktuelles & Events

 

„Man kann überall Weltbürger sein, wenn man nur lernt, sich seiner Zeit zu öffnen.“

 

Aktuelle Meldungen zu Ausstellungen, Veranstaltungen und über die Initiative der Tisa von der Schulenburg-Stiftung.